Mein Jahr 2008 in Kurzfassung

Nachdem es ja Mode zu sein scheint, sein Jahr Revue passieren zu lassen, dachte ich mir, dass ich das ja auch mal tun könnte. Allerdings werd ich nicht wirklich ins Detail gehen, denn das würde mir eh keiner glauben – außerdem gehts auch nicht jeden was an.

Nur soviel in aller Kürze: das Jahr 2008 war zu großen Teilen ein für mich sehr schlechtes Jahr. Sah es anfangs noch recht positiv aus, kippte die Stimmung bereits im März rapide ins Gegenteil und erholte sich eigentlich bis zum Dezember nicht mehr wirklich – es wurde eher noch schlechter.
Privat lief fast alles schief was schief gehen kann. Im Studium kam ich nicht wirklich weiter, weil ich meine privaten Dinge lösen wollte und diese leider zuviel Energie auffraßen. Beruflich stagnierte es. Und was meine Web-Projekte anging: tja, eher Frustration denn Begeisterung. Erst der Dezember verspricht nun Besserung fürs neue Jahr. Neue sehr nette Bekanntschaften (von denen hoffentlich ein paar Auserwählte länger in meinem Leben verweilen werden), neue Aussichten, sich auffüllende Energie-Akkus… all das lässt hoffen.

Ich stelle auch dieses Jahr wieder fest, wie regelmäßig seit einigen Jahren bei mir auf sehr guten Jahren dann doch sehr schlechte folgen. Die ungeraden sind meist gut, die geraden kann man sich oft sparen. Das geht seit dem Jahr 2000 schon so. Und immer am Ende des geraden Zyklus wirds wieder besser, meist Ende November/Anfang Dezember. Zufall? Schicksal? Bestimmung? Was soll mir das sagen? Sollte es so weitergehen kann ich zumindet die nächsten Monate auf einen Aufschwung hoffen, allerdings sollte ich dann das Jahr 2010 lieber durchschlafen, denn die schlechten Jahre werden von mal zu mal noch schlechter als die vorherigen.

Nunja, ich lass es einfach mal auf mich zukommen. Euch allen auf jeden Fall einen guten Rutsch und viel Glück und Erfolg in der nächsten Zeit. Prost!

 

(Original: http://frolueb.blog.de/2008/12/31/jahr-2008-kurzfassung-5303223/)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen