Mundfaul ist anders…

Wie versprochen nun der zweite Teil der Serie „Wat die mitm Mund machen kann icke noch nich ma mit die Instrumente“… heute hab ich Euch mal die großen Alt-Meister des Fachs rausgesucht… wobei auch hier gilt: Rahzel kennt wohl mittlerweile fast jeder, Joseph is auch ausgelutscht und Alberto aus Hamburg dürfte man auch auf zig Blogs schon finden.

Los gehts zum Einstimmen aber nochmal mit einem unbekannteren Chris Martin. Besonders am Ende zeigt er beeindruckende Skills.

Aber jetzte… lassen wir mal die „Alten“ ran… zeigs Ihnen Scratch

Und jetz ein kleiner klassischer Brake mit Bobby McFerrin (auch wenns kein „klassisches Beatboxen“ ist):

Nach diesem Exkurs wieder zurück zum moderenen Beatboxen und zum „Weltmeister“ Joel Turner aus Australien:

Okay.. nu aber zum derzeit kommerziell wohl erfolgreichsten Beatboxer… Mr. Killa Kella, hier mit einem etwas längeren Video (knapp 9 Minuten Programm):

Dem (für mich) größten seiner Zunft widme ich dann den letzten Teil meiner kleinen Serie… in einigen Tagen hier auf diesem Blog… also dranbleiben 😉

 

(Original: http://frolueb.blog.de/2008/12/18/mundfaul-5240713/)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen