Swing, swing, swing….

Hach… ich bin grad wieder in swinginger Stimmung… und deshalb (und auch als Gruß rüber zu „Frl. Friedenau“ *g*) mal ein paar Eindrucke der coolsten und besten Tanzstile, Tänzer und Musikstücke überhaupt wo gibt auf Welt..

Fangen wir an mit Kevin St. Laurent und Carla Heiney beim 2003er BarSwingona in Barcelona… die beiden waren lange Zeit das wohl beste Lindy-Pärchen. Und hier sieht man sie bei einer improvisierten (!!!) Tanzeinlage. Einfach grandios:

Das man die beiden aber auch bisschen auf den Arm nehmen darf und kann, beweisen diese beiden Herren (!):

Bisher war das Lindy-Hop…. in Deutschland aber weiter verbreitet und wohl auch hierzulande bekannter ist der Boogie-Woogie. Turniermäßig sieht das ganze in etwa so aus:

Soll als Anheizer erstmal reichen, wenn ihr noch mehr Swing-Kram wollt, dann schreibt das doch einfach in die Kommentare. Ich hab da noch genügend Videos auf Lager, auch WestCoast-Swing (das ist dann nochmal eine Spur spezieller, weil oft auf moderne Musik getanzt wird) 😉 Ach was solls…. eins noch aus dieser Schiene… wohlgemerkt: auch DAS ist eine Swing-Variante (zumindest die Schritttechnik noch *g*). Die beiden Tänzer sind Jordan Frisbee und Tatiana Mollman, derzeit wohl die besten WestCoastler der Welt. Und das was ihr hier sehen werdet ist komplett improvisiert… muss man ja immer dazu sagen, weil sonst die meisten denken, dass das eine Choreo ist. Hey, das ist Swing und nicht Lateintanz oder Standard. Hier muss man noch wirklich was können, nicht nur auswendig lernen 😉

(Original: http://frolueb.blog.de/2008/12/01/swing-swing-swing-5141708/)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen