Zahlen zum Finaaaaaaleeeee, ohoooo!

Nun ist es also doch nicht so gekommen wie vorhergesagt: Deutschland ist im Finale der FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2014 und spielt dort gegen die Argentinier. In den letzten Prognosen war immer Brasilien favorisiert. Dieses 1:7 konnte jedoch niemand vorhersagen und pulverisierte alle bisherigen Weltranglistenprognosen, wie auch Nate Silver sehr deutlich gemacht hat. Durch den fulminanten Sieg konnte sich Deutschland auch in allen Ranglisten auf Platz 1 vorschieben und, wie man gleich sehen wird, die Favoritenrolle klar verteilen.

(Foto: Flickr/[Soccer][Photo] by stevendepolo CC BY 2.0)

(Foto: Flickr/[Soccer][Photo] by stevendepolo CC BY 2.0)

Aber beginnen wir erst mal mit dem Spiel um Platz 3:

Anmerkung: Da die FIFA-Rangliste seit dem 5. Juni nicht mehr aktualisiert wurde, nutze ich diese Zahlen auch nicht mehr für den Vergleich. Die Webseite der FIFA bietet aber den Service an, die derzeit aktuellen Zahlen zu berechnen, was ich denn auch getan habe. In Klammern hinter dem Team steht noch der veraltete Ranglistenplatz von vor der WM. Alle anderen Ranglisten werden laufend aktualisiert und sind auf dem neuesten Stand.

Brasilien (3) – Niederlande (15)
prognostizierte aktuelle Fifa-Punkte: 1257 gegen 1414
Elo: 2017 Punkte/Platz 4 gegen 2073 Punkte/Platz 2
CTR: 2801 Pkt/Platz 5 gegen 2806 Pkt/Platz 4
SPI: 88,6 / Platz 4 gegen 87,4 / Platz 6 – keine Gewinnwahrscheinlichkeit angegeben
Google Cloud: Brasilien (ohne Zahl)
Die Zahlen versprechen ein enges Spiel. Während Google und SPI leicht Brasilien favorisiert, sprechen die Zahlen der anderen Rankinglisten eher für die Niederlande. Ein klarer Favorit ist hier nicht zu erkennen, womöglich spricht am Ende der Wille zur Wiedergutmachung für die Gastgeber.

Deutschland (2) – Argentinien (5)
prognostizierte aktuelle Fifa-Punkte: 1652 gegen 1727
Elo: 2180 Punkte/Platz 1 gegen 2060 Punkte/Platz 3
CTR: 2842 Pkt/Platz 1 gegen 2831 Pkt/Platz 2
SPI: 91,4 / Platz 1 gegen 89,2 / Platz 2 – Gewinnwahrscheinlichkeit: 63% zu 37%
Google Cloud: Deutschland (55%)
Deutschland geht als Favorit ins Finale. Mit dem bisher höchsten je gemessenen Elo-Wert, einer recht deutlich Gewinnwahrscheinlichkeit für ein Spiel zwischen Mannschaften dieses Kalibers und trotz den schlechteren prognostizierten FIFA-Punkten (warum auch immer…). NORMALERWEISE sollte da nix mehr schief gehen, aber man hat ja am Halbfinale gesehen, dass Zahlen nur vergangenes bewerten und für die Zukunft statistisch prognostizieren können und nicht wirklich eine Glaskugel darstellen.

Wir dürfen gespannt sein, hoffen natürlich das Beste und sehen den Zahlen nach einen Weltmeister Deutschland und Gastgeber Brasilien wohl auf Platz 3. Und Montag sind wir dann alle wieder schlauer, ob das denn auch so kam…

Linkliste:
http://de.fifa.com/worldranking/rankingtable/
http://en.wikipedia.org/wiki/World_Football_Elo_Ratings#Top_60_ranking
http://ctr-fussball-analysen.npage.de/
http://www.espnfc.com/fifa-world-cup/story/1865575/soccer-power-index-daily-update
http://googlecloudplatform.blogspot.ca/2014/07/we-think-germany-will-win-but-dont-take-our-word-for-it.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen