Zitate-Sammlung – Teil 3

„Das zentrale Axiom der libertären Theorie bedeutet, dass jeder Mensch Eigentümer seiner selbst ist, mit absoluten Rechten über seinen eigenen Körper. Daraus folgt, dass es niemandem gestattet sein kann, in das gewaltlos geschaffene bzw. erworbene Eigentum einer anderen Person oder anderer Personen gewaltsam einzugreifen. Daraus folgt auch, dass jede Person rechtmäßig besitzen darf, was sie sich zuerst rechtmäßig, also ohne Aggression ausgeübt zu haben, angeeignet hat und durch ihre Arbeit und Investitionen aufgewertet hat. Von diesen beiden Axiomen – dem Eigentum seiner selbst und seiner gewaltlos erworbenen bzw. erschaffenen Güter – stammt die Begründung für das gesamte System von Eigentumstiteln in einer Gesellschaft mit freiem Markt. Dieses System etabliert das Recht jedes Menschen sich selbst zu besitzen, das Recht sein Eigentum zu verschenken, zu vererben oder vertragsgemäß zu tauschen.“

(Murray Rothbard)

 

„The argument for collectivism is simple and false; it is an immediate emotional argument. The argument for individualism is subtle and sophisticated; it is an indirect rational argument. And the emotional faculties are more highly developed in most men than the rational, paradoxically or especially even in those who regard themselves as intellectuals.“

(Milton Friedman)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen